Angebote für weiterführende Schulen

Die Fachstelle bietet eine Vielzahl an präventiven Angeboten und Projekten sowohl für Schüler(innen) als auch für Lehrkäfte und Fachkräfte der Jugend- und Schulsozialarbeit.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

SMAT
Schüler Multiplikatoren Alkohol Tabak

SMAT ist ein Peer-to-Peer Projekt und wird im Landkreis Miltenberg als gemeinsames Projekt der Kooperationsgruppe Prävention im Rahmen der schulischen Alkohol- und Tabakprävention für die 7+ 8. Klassen angeboten. SMAT wird auch als eintägiger PEER to PEER Parcours angeboten. Für nähere Informationen fragen Sie bitte nach.

BE SMART - DON'T START

Die Fachstelle Suchtprävention ist regionaler Ansprechpartner des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) für den europaweiten Nichtraucherwettbewerb 'Be Smart - Don't Start'. 

„Wenn Finn kifft?“

"Wenn Finn kifft" ist ein Workshop indem sich Jugendliche kreativ, spielerisch und kognitiv mit dem Thema Cannabiskonsum auseinandersetzen. Es werden Informationen von Risiken und Suchtgefahren zum Cannabiskonsum vermittelt, sowie die Kommunikationsfähigkeit und die Entwicklung einer Haltung zum Thema Cannabis gefördert.
Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren


NET- PILOTEN

 „Net-Piloten“ ist ein Projekt in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Jugendliche an den Schulen über die negativen Folgen exzessiver Computerspiel- und Internetnutzung aufklären und sich mit dem Thema Verantwortungsvoller Konsum von Smartphone und Co. auseinandersetzt. 

Schüler -Multiplikatoren Ausbildung

Ohne Stress im Netz

ist ein weiteres Klassenprojekt im Bereich Medien, das sich mit den Themen: Probleme in Chats, Regeln erarbeiten, Soziales Miteinander beschäftigt. 
Dieses Klassenprojekt wird vom  Erzieherischen Kinder und Jugendschutz  angeboten und durch die Fachstelle für Suchtprävention unterstützt. Bei Interesse nehmen Sie entweder mit uns oder mit simon.schuster@lra-mil.de direkt Kontakt auf.

Flashback

Drogenpräventionsprojekt zum Thema „Cannabis und Legal Highs“ an Schulen. Ein Kooperationsprojekt zwischen verschiedenen Behörden:

  • der Fachstelle für  Suchtprävention
  • dem Gesundheitsamt
  • der Polizei
  • der Suchtberatung

Aus verschiedenen Blickwinkeln werden Themen wie Drogenaffinität, Resilienz, Suchtentwicklung sowie strafrechtliche Auswirkungen behandelt. Vor Parcoursbeginn füllen die Jugendlichen anonym eine Fragekarte aus. Dabei sollen sie sich mit ihrem Wissensstand zum Thema „Cannabis und Legal Highs“ der Thematik nähern. Im
Anschluss durchlaufen die Schüler/innen einen interaktiven Parcours mit insgesamt vier Stationen. Dabei werden folgende Themenfelder angesprochen:

  • Ermittlungsverfahren von Polizei/Staatsanwaltschaft
  • Substanzwissen
  • rechtliche Konsequenzen des Drogenkonsums
  • Phasen eines Suchtverlaufs
  • persönliche Risiko- und Schutzfaktoren
  • Konsummuster

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu und auf.

Eltern- Informationsabende

Informationsabende für Eltern zum Rauschmittelkonsum Jugendlicher sind ein spezielles Angebot für Elternabende in Schulen. Sie können auch in anderen Rahmenbedingungen durchgeführt werden wie z.B. als Volkshochschulangebot, in anderen Bildungsstätten, Familienzentren,Pfarrgemeinden oder Sportvereinen. 
Wir bieten Informationsabende zu folgenden Themen an:

  • Rauschmittelkonsum in der Pubertät
  • Cannabis 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.