Menu:

Suche

Smoky Tubes

Mit den Smoky Tubes kann man experimentell nachweisen, wieviel Teer nach dem Rauchen einer Zigarette auf den Schleimhäuten der Atmungsorgane zurückbleibt und wie viel des schädlichen Zigarettenrauchs in der Luftröhre und in den oberen Bronchien bleibt (auch wenn viel durch die Nase ausgeatmet wird).

Die Smoky Tubes bestehen aus zwei zusammengebauten Versuchsanordnungen und passenden Filterpapierchen. Als Zubehör muß man sich Zigaretten und Feuer besorgen.

Die Smoky Tubes können im Landkreis Miltenberg kostenlos ausgeliehen werden für Projekte der Suchtprävention in Schule, Jugendarbeit und Gesundheitserziehung. Anfragen bitte per E-Mail an die Koordinationsstelle Suchtprävention.


> Info zum Gebrauch der Smoky Tubes zum Download


> Anfrage zur Ausleihe per E - Mail