Menu:

Suche

Spiel "Voll die Party"

Planspiel zur Alkoholprävention bei Jugendlichen 

"Voll die Party" ist ein Planspiel, das Jugendlichen hilft, ihr Trinkverhalten zu reflektieren und sich mit den Themen Gruppendruck und Risikoeinschätzung auseinanderzusetzen. 
Es eignet sich für die alkoholpräventive Arbeit in Schulen, in der offenen und verbandlichen Jugendarbeit sowie zum Einsatz in Einrichtungen der Jugendhilfe.

Alkohol ist das am häufigsten konsumierte Rauschmittel im Jugendalter. Das exzessive Trinken bei Jugendlichen, das sogenannte Komatrinken oder Binge-Drinking ist spürbar gewachsen. Bei Jugendlichen, die mindestens einmal die Woche Gaststätten, Partys oder Diskos besuchen, beträgt der Anteil mit Binge-Drinking-Erfahrung 48 %, bei denjenigen, die seltener oder nie ausgehen 7 %.
Hier setzt "Voll die Party" an. Die soziale Situation, in der Jugendliche hauptsächlich Alkohol trinken wird nachgebildet, ohne daß die Jugendlichen durch realen Alkoholkonsum gefährdet werden. Durch die Simulation einer Party und anschließender Auswertung setzen sich die Jugendlichen mit sozialem Druck beim Trinken und der Auswirkung von Alkoholmißbrauch auseinander.

Das Planspiel wird für Jugendliche ab 14 Jahren empfohlen und kann mit Gruppen zwischen 15-35 Personen gespielt werden. Die Spielanleitung erstmals zu verstehen, dauert ca. 30 min. Das Planspiel selbst dauert mit Vorbereitung und Auswertung ca. 1 h 30 - 1 h 45 min. Mit weiteren Methoden kann man das Planspiel bis zu einem ganzen Projekttag strecken. Benötigt werden ein Spielleiter und pro ca. 10 Teilnehmer/innen ein(e) zusätzliche(r) Betreuer(in) als Barmann/frau.

Hrsg.: Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.; München 2007, Planspiel für 15-35 Personen, Anleitung mit Auswertungshilfen, Profil- und Konsequenzkarten sowie Spielmaterial

"Voll die Party" kann - auch kurzfristig - von Schulen und Gruppen im Landkreis Miltenberg aus der Infothek zur Suchtprävention im Landratsamt Miltenberg kostenlos ausgeliehen werden.

Das Spiel kann beim Materialdienst der Aktion Jugendschutz gekauft werden.


 > Anfrage zur Ausleihe per E - Mail